Dienstag, 21. Oktober 2014

Naturkosmetik- Test Bioturm

Naturkosmetik gewinnt immer mehr an Bedeutung- und das zu Recht.
In diesem Bericht geht es um die Marke Bioturm. Das Unternehmen gibt es seit 2002 und es hat sich zur Aufgabe gemacht, Produkte auf Basis von Inhaltsstoffen aus biologischer Landwirtschaft herzustellen und dabei auf Tierversuche zu verzichten. Wer bereits meine anderen Beiträge gelesen hat, der weiß, wie sehr mir gerade letzteres wichtig ist.

Folgende Auswahl gab es zum Testen, vielen Dank noch einmal dafür:





1x das Originalprodukt Reinigungsmilch Nr.10
verschiedene Probensachets z.B. Gesichtscreme, Re-Gu-Ect Gesichtscreme, 5% Urea Gesichtscreme, Anti- Rötungs Gesichtscreme, Shampoo, Hautschutzsalbe, Hydrolotion und Silber Salbe

Die Reinigungsmilch dient der schonenden Reinigung von Gesicht und Körper. Sie wird auf die feuchte Haut aufgetragen, leicht einmassiert und mit Wasser abgewaschen. Der Duft ist angenehm dezent und es hinterlässt ein gepflegtes, weiches Hautgefühl.
Man kann die Reinigungsmilch auch zum Entfernen von Make- up verwenden sowie zur milden Reinigung bei Babys anwenden.
Ein absolutes Allround -Produkt also. 200ml davon kosten 14,95€ , hierzu muss man aber sagen, dass die Milch wirklich sehr ergiebig ist.

Die anderen Cremes hab ich auch sehr gut vertragen und sie sind einfach in der Anwendung. Auch der Duft ist angenehm dezent.

Ich finde sehr gut, dass die Produkte von Bioturm frei von Konservierungsmitteln, synthetischen Duft- und Farbstoffen, Paraffinöl und PEG sind.

Die Bioturm- Produkte können auch in vielen Bereichen der Pflege therapiebegleitend aber auch vorbeugend eingesetzt werden.

Die Produktvielfalt reicht von Handcreme über Lippenpflege, Fußpflege, Deo, Body Butter und Wasch- Schaum bis hin zur Babypflege.
Ihr könnt euch auch die verschiedensten Probenpakete bestellen um erst einmal zu Testen.

Schaut doch einfach mal selber vorbei und stöbert in Ruhe auf der Internetseite. Diese hält neben dem Onlineshop auch noch viele weitere Informationen für euch bereit. Klickt einfach hier.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen