Dienstag, 20. Januar 2015

Hundefutter vom Biobauern

Heute möchte ich euch kurz das Hundefutter von defu vorstellen. Die Firma stellt sowohl Trockenfutter und Leckerlies, als auch Nassfutter für Hunde her.
Zum Testen bekam ich ein kleines Probetütchen zugeschickt.








Das Trockenfutter besteht aus reinem Geflügel, feinstem Gemüse und erlesenen Kräutern in Bio- Qualität.
Das Unternehmen verzichtet dabei auf Fleisch aus Massentierhalting, Pestizide, Lagerschutzmittel und Gentechnik, sowie chemische Konservierungsstoffe und Farb- und Geruchsstoffe.
Dadurch, dass kein Weizen und kein Soja zugesetzt wird, können allergischen Reaktionen und Darmbeschwerden vorgebeugt werden.
Das Futter ist laut Angaben des Herstellers für Hunde über 10 kg geeignet. Ich finde die Spanne " ab 10 kg" sehr groß. Für meinen Hund, der 50kg wiegt, finde ich die Krokettengröße etwas zu klein. Da muss man dann schon eine ganze Hand voll hinhalten, damit sie was im Mund hat ;-)

Trotzdem finde ich das Konzept der Firma defu, auf Zutaten aus Bio- Landwirtschaft zurückzugreifen sehr lobenswert; auch das schlichte aber moderne Design spiegelt das, wofür die Firma steht, gut wider und gefällt mir sehr.
Soweit ich das bei der kleinen Menge Futter beurteilen kann, hat mich die Verträglichkeit auch sehr überzeugt!
HIER geht´s zur Website von defu. Schaut doch mal rein...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen