Samstag, 3. Januar 2015

Viva la Apfelwein- Revolution

Habt ihr schonmal was von Bembel with care gehört. Ich jedenfalls nicht und umso gespannter war ich auf den Produkttest.


Was soll ich sagen. Ich hab mich sofort in das Design verliebt! Sowohl der Karton, als auch die Dosen haben einen hohen Wiedererkennungswert und sind keineswegs 0815. Den Apfelwein gibt es im Moment in vier verschiedenen Sorten:

- Apfelwein Pur
- Apfelwein Cola
- Apfelwein Sauer
- Apfelwein Kirsch

Im Gegensatz zu gewöhnlichem Apfelwein wird der von Bebel with care mit Kohlensäure versetzt. Das ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber gut gekühlt sehr erfrischend.
Für diesen Apfelwein werden nur Äpfel von Odenwälder Streuobstwiesen verwendet. Außerdem sind die Produkte frei von Zusatzstoffen, Süßungsmitteln und zusätzlichem Zucker. Konzentrate sucht man hier ebenso vergebens.
HIER auf der Website könnt ihr euch passsend zum Bembel auch noch Trinkkrüge und vieles mehr bestellen.

Mit dem Apfelwein Pur habe ich noch ein Rezept für euch kreiert.

Bembel- Muffins mit Apfel



Ihr braucht:

- 120 Gramm Mehl
- 120 Gramm Vollkornmehl
- 1 TL Natron
- 1 TL Backpulver
- 1/2 TL Salz
- 1 TL Zimt
- 1 Messerspitze Nelken ( je nach Geschmack)
- 60 Gramm weiche Butter
- 150 Gramm Zucker
- 75 Gramm brauner Zucker
- 1 TL Vanilleextrakt
- 2 Eier
- 125 ml Bembel Pur
- 2 mittelgroße Äpfel in Würfel geschnitten

In einer Schüssel mischt ihr zuerst die trockenen Zutaten, also Mehl, Vollkornmehl, Natron, Backpulver, Salz, Zimt und bei Bedarf auch die gemahlenen Nelken.

Jetzt in einer größeren Schüssel die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Das geht am bequemsten mit einer Küchenmaschine. Dann die Eier und den Vanilleextrakt dazugeben. Wenn alles gut vermischt ist, die trockenen beiseite gestellten Zutaten nach und nach im Wechsel mit dem Bembel Apfelwein dazugeben und zu einem Teig verarbeiten. Zum Schluss nur noch die Apfelwürfel vorsichtig unterheben, auf Muffinförmchen im Muffinblech verteilen und bei 175 Grad ca. 20 Minuten backen.

Lasst es euch schmecken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen