Sonntag, 22. Februar 2015

Neue Frühstückslieblinge von Maintal


Es gibt mal wieder neue Lieblinge auf meinem Frühstückstisch. Ich durfte vier verschiedene Konfitüren der Firma Maintal testen. Über 125 Jahre Erfahrung, das kann nur schmecken, dachte ich. Und ich behielt Recht.






Starten wir zu Beginn mit einem Klassiker- Maintal Heidelbeer Konfitüre. Hergestellt aus 35 Gramm Früchten je 100 Gramm schmeckt sie nicht nur gut zum Frühstück als Brotaufstrich, sondern auch zu heißen Pfannkuchen oder Hefeklößen. Besonders schön finde ich auch die vielen ganzen Heidelbeeren im Aufstrich.





Die Sorte Erdbeere aus der "natur genuss" Linie hat mir auch gut geschmeckt. Hier haben wir einen Fruchtanteil von satten 70% und sowohl die Erdbeeren, als auch der verwendete Rohrohrzucker stammen aus kontrolliert biologischem Anbau.
Wenn auch der Geschmack des Rohrohrzuckers ein wenig anders ist, als der von normalem Haushaltszucker, punktet diese Marmelade in punkto Geschmack und Fruchtstückchenanteil.





Die dritte Sorte stammt aus der Maintal "Annes Feinste" Linie und enthält erlesene Zutaten, wie Wildpreiselbeeren, Birnen und Bourbon- Vanille. Auch diese Marmelade enthält Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau und schmeckt als süßer Brotaufstrich genauso gut wie als Beilage zu deftigen Fleischgerichten. Die Marmelade ist etwas herber im Geschmack. Die Süße der Konfitüre rückt durch die leicht säuerlichen Wildpreiselbeeren nicht zu sehr in den Vordergrund. Die Bourbon- Vanille und auch die Birne schmeckt man trotzdem sehr gut heraus.





Last but not least mein Favorit der vier Sorten- Bayrische Mirabelle ohne Stücke. Selbst hätte ich mir wohl eine Mirabellenkonfitüre nie gekauft, aber da hätte ich ganz schön was verpasst. Das einzige, was ich mir wünschen würde, wären Fruchtstückchen im Aufstrich. Aber das ist ja, wie so vieles im Leben, Geschmackssache.





Alle hier vorgestellten Konfitüren könnt ihr euch auch HIER im Onlineshop von Maintal bestellen. Preislich liegen sie, je nach Sorte, zwischen 1,99€ und 2,99€. Also absolut ok, wie ich finde :-)

Ich geh mir jetzt erstmal ein schönes Marmeladenbrötchen schmieren und nebenbei im Onlineshop stöbern- nicht, dass die Marmeladenvorräte zur Neige gehen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen