Freitag, 6. Februar 2015

"Schatz, bringst du bitte mal die Gummibierchen mit?"

Ja, ihr habt richtig gelesen und nein, ich habe mich nicht verschrieben. Ich hab für euch etwas ganz Tolles und meiner Meinung nach auch Einzigartiges entdeckt- die Gummibierchen.

Seinen Traum leben- das wünscht sich doch eigentlich jeder von uns. Einfach machen und sich nicht zig mal einreden lassen, dass das sowieso nichts wird. Das dachte sich dann auch der Gründer von Gimmibierchen und setzte seine Idee nach vielen Jahren endlich in die Tat um. Zum Glück, denn sonst wären uns diese Leckereien doch glatt entgangen...



Als Nicht- wirklich- Biertrinker war ich gespannt wie sie denn nun schmecken, die Gummibierchen. Ich kann euch sagen- ich hatte mich auf das Schlimmste vorbereitet. Schaler Biergeschmack gepaart mit klebrig süßen Gummibären. Aber Fehlanzeige! Die Gummibären sehen nicht nur optisch super aus, sondern überzeugen auch geschmacklich mit ihrem zitronig- frischen Geschmack voll und ganz. Der Biergeschmack hält sich eher im Hintergrund, ist aber trotzdem zu schmecken und hat für mich genau die richtige Intensität.

Die Verpackung fällt neben den ganzen kribbelbunten Tüten im Supermarkt auf jeden Fall positiv auf und gefällt mir sehr gut.
Sorgen um einen Kater braucht man sich aber nicht zu machen, denn die Gmmibierchen bestehen aus natürlichen und naturidentischen Aromen und enthalten weder Alkohol,noch künstliche Farben.

Für mich definitív ein tolles Produkt, was sich auch hervorragend als Beilage für diverse Geschenke eignet. Weitere Info´s und die Bezugsmöglichkeiten findet ihr HIER.

Vielen Dank für diesen außergewöhnlichen und leckeren Test. Vielleicht sehen wir ja auch irgendwann Gummisektchen oder Gummischnäpschen in den Regalen der Supermärkte;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen