Dienstag, 3. März 2015

Dogz finefood die Zweite...

Letztes Jahr im November hatte ich euch HIER ja schon einmal das Hundefutter dogz finefood vorgestellt. Letzte Woche erreichte mich ein erneutes Paket des Unternehmens mit Leckereien für den Hund.






Das Nassfutter hatte ich euch ja schon einmal vorgestellt, also gehe ich darauf jetzt nicht mehr so sehr ein. Wie bereits gesagt gefällt mir das Design der Marke, sowie die 100% offene Deklaration sehr gut. Da weiß man genau was drin ist, das ist in der heutigen Tiernahrungswelt schon einmal viel wert.
An der Seite findet man dann noch die Fütterungsempfehlung, die nach Gewicht gestaffelt ist. Das Futter riecht, soweit man das von Hundenassfutter behaupten kann, angenehm ;-)







Dann durften wir noch ein, für uns, neues Produkt der Firma testen: das "Dogz finefood Juicy Jewelz". Hierbei handelt es sich um eine halbfeuchte Nahrung mit einem hohen Anteil an frischem Entenfleisch. Durch die Zusammenstellung der Zutaten ergibt sich ein hoher Gehalt an Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren.
Zuckerzusatz, Farbstoffe und Geschmacksverstärker sucht man in diesem Futter vergebens.





Ich finde die Kroketten haben eine schöne Größe, die gut für mittelgroße Hunde geeignet ist. Ich kann ja nicht immer von unserem Riesenbaby ausgehen:-)
Neben 55% Entenfleisch findet ihr unter anderem auch Preiselbeeren, Äpfel, Brombeerblätter und Blaubeeren in dem Futter wieder.
Unser Hund ist ganz verrückt nach dem Futter, egal ob als Zusatz über ihre normale Mahlzeit gestreut oder einfach mal so zwischendurch als Snack.




Wir können das Futter nur weiterempfehlen, denn auch die Verträglichkeit war super. Und das ist ja mit das Wichtigste.
Wer weitere Info´s sucht oder seinem Liebling etwas bestellen möchte, der kann das HIER über die Website von petsnature tun.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen