Dienstag, 31. März 2015

"Mein Deutschland heißt Almanya"

Adnan für Anfänger heißt das Buch von Adnan Maral, den die meisten von euch wohl besser als Metin Öztürk aus Türkisch für Anfänger kennen. Zugegeben eine meiner Lieblingsserien. Und sogar meine englische Freundin aus Birmingham ist der Serie verfallen.



Aber kommen wir zuerst einmal zum Klappentext:

"
Millionen Deutsche essen Döner, fahren in den Türkeiurlaub und sind "Türkisch für Anfänger"- Fans. Ist es da verwunderlich, dass ein Türke Schwarzbrot, Currywurst und Biergärten liebt?
Mit herzerwärmendem "Hümor" erzählt Adnan Maral von seinem Leben in Almanya: vom Halbmond über dem Tannenbaum, seinen Reisen mit dem Außenminister an den Bosporus und den irrwitzigen Erlebnissen mit Deutschen und Türken gleichermaßen.
Kein Wunder, dass Marals "ostanatolische Zwergbergziegen" manchmal mit ihm durchgehen- zum Beispiel, wenn beim Dreh von "Türkisch für Anfänger" alles schiefgeht.
Oder wenn er dafür kämpft, nach vierzig Jahren endlich den deutschen Pass zu bekommen. Und wer zur Hölle ist eigentlich diesen Adrian Müller, mit dem er ständig verwechseln wird?
                                                                                                                                                            "
Adnan entführt in diesem Buch seine Leser zurück in seine Kindheit, erzählt Geschichten über das kleine Dorf, aus dem er kommt, über seine große Familie und über den langen Weg, der Mensch zu werden,der er heute ist- ein erfolgreicher türkischer Schauspieler, der wahrscheinlich mehr deutsch ist, als manche unserer Landsmänner.
Natürlich berichtet er auch über Klischees, Vorurteile und ostanatolische Zwergbergziegen, die manchmal zu einer ungestümen Herde zusammenfinden.

Außenminister Frank- Walter Steinmeier hat es schon ganz richtig gesagt:

" Adnan für Anfänger ist mehr als eine Autobiografie, es ist ein kleiner Bildungsroman für unser Land."

Ich finde, dieser Satz fasst dieses Buch ganz gut zusammen. Bei einer Autobiografie denken viele sicher an einen staubtrockenen Roman mit vielen Jahreszahlen und mehr oder weniger interessanten Fakten, die das Leben des Schreibers betreffen.
Ganz anders ist das Buch von Adnan Maral. Das ganze Buch über sitzt Adnan bei einem Arzt im Wartezimmer. Dort bleibt er natürlich nicht lange unerkannt und so kommt es, dass er einige Anekdoten aus seinem Leben erzählt- lustige und erfrischende, genauso wie traurige.
Das Buch ist dabei mit so viel Leichtigkeit und Humor geschrieben, dass es mir nicht schwergefallen ist, es an einem Tag durchzulesen.

Ich denke, es ist für eine Person immer eine gewisse Herausforderung, wenn er andere an seinem Privatleben teilhaben lässt, erst recht, wenn die Person im Rampenlicht steht.
Doch diese ist Adnan Maral in seinem Buch "Adnan für Anfänger- Mein Deutschland heißt Almanya" sehr gelungen.

Ein tolles Buch, mit viel Unterhaltungswert, das einem mit jeder Seite ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Ihr wollt wissen, was es mit den ostanatolischen Zwergbergziegen auf sich hat? Nun ja, die kennt jeder von uns ziemlich gut...Lest das Buch und ihr werdet es herausfinden.

Bestellen könnt ihr euch die Lektüre von Adnan Maral mit der ISBN 978-3-7645-0519-6 für 14,99€ unter anderem HIER auf der Website vom Blanvalet- Verlag.
Viel Spaß beim Lesen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen