Dienstag, 28. April 2015

Rezepte mit Wow- Effekt

Heute gibt´s mal wieder ein Kochbuch. Und zwar das Buch von der "The Taste" Siegerin Felicitas, "Die fabelhaften Rezepte der Felicitas Then". Und die dort vorgestellten Rezepte sind wirklich alle fabelhaft.



Viele von euch haben sicherlich auch die Sendung "The Taste" verfolgt und waren dabei wahrscheinlich auch immer so verblüfft wie ich, wie man aus eigentlich einfachen Gerichten, solche toll angerichteten Löffel anrichten kann. Doch keine Angst, in diesem Buch werden ganz normale Portionen gekocht und auf ganz normalen Tellern angerichtet ;-).
Schauen wir uns mal den Klappentext an:

"
Was passsiert eigentlich, wenn man ein Rinderragout mit Sternanis und Orangenabrieb würzt, ein Schnitzel am Stiel zubereitet oder eine Kartoffelsuppe mit Schnittlauchpesto und Chorizo aufpeppt?
Dann wird das Essen überraschend fabelhaft!
Felicitas Then, die Gewinnerin der ersten Staffel von "The Taste", zaubert aus 50 Klasssikern der deutschen und internationalen Küche ganz neue Rezepte mit Wow- Effekt. Jedes davon hat das Zeug zum neuen Lieblingsessen, versprochen!
                                                                                                                                                           "

Das Buch ist in verschiedene Kapitel eingeteilt, die wiederum in Suppen& Vorspeisen, Hauptspeisen und Desserts eingeteilt sind.
Los geht es mit dem Kapitel "Aroma" und da warten schon Leckereien, wie Zimt- Pakoras mit Tandoori- Joghurt, Hackfleischbällchen `Thai Style´ mit buntem Süßkartoffelstampf oder Safran- Panna- Cotta mit geröstetem Waffelsand und Ingwer- Rhabarber- Kompott.

Das Kapitel "Konsistenz" wartet mit Köstlichkeiten, wie Tomate- Mozzarella mit Knoblauchbaguette und schwarzem Pesto, Rotes Curry mit indischem Käse und Mandelmus oder Strawberry- Cheesecake- Eistorte.

"Zubereitung- grenzenlose Möglichkeiten" ist das dritte Kapitel mit Rezepten, wie Duo von Paprikasuppe, Fischstäbchensandwich mit Wasabi- Mayo oder Zwetschgenkuchen ´dekonstruiert´.

Last but not least das Kapitel "Zutaten", mein persönlicher Favorit. Vitello Tonnato vom Parmaschinken mit Kürbiskernen, Türkisches Frühstück: Menemen mit Petersilienpesto oder Knusprige Himbeerlasagne mit Kokos- Parmesan sind nur eine kleine Auswahl an Leckereien, die nur darauf warten in eurer Küche nachgekocht zu werden.

Ihr seht- ein Traum von Kochbuch. Normalerweise ist es bei mir immer so, dass ich mir ein Kochbuch kaufe, weil mir ein oder zwei Rezepte daraus gefallen. Eigentlich Geldverschwendung, wenn ein Buch nur daheim im Regal steht und nie etwas daraus gekocht wird.
Bei diesem Buch ist es wirklich anders. Nicht nur, dass die Rezepte Schritt für Schritt ausführlich erklärt sind und die Bilder einfach nur zum Reinbeißen aussehen, bekommt man bei dem Buch sofort Lust aufs Kochen. Egal welches Rezept, Hauptsache aus diesem Buch :-)

Egal welches der fantastischen Rezepte ich mir anschaue, ich könnte mir vorstellen jedes einzelne nachzukochen- und bei welchem Kochbuch ist das schon der Fall? Eben.
Ein Rezept hab ich mir herausgesucht, dass heißt genauer genommen einen Teil des Rezeptes. Das umwerfende Dessert besteht nämlich aus drei Komponenten: Einem saftigen Schokoladenkuchen, einem fruchtigen Erdbeershooter und einer leckeren Créme brúlée. Letztere hab ich für euch schnell mal gezaubert:



Ihr benötigt:

- 1 Vanilleschote
- 300ml flüssige Sahne
- 100ml Vollmilch
- 50g Kristallzucker
- 4 frische Eigelb ( Gewichtsklasse M)

Einfach Sahne, Milch und Zucker in einen Topf geben und zusammen mit dem ausgekratzten Vanillemark kurz aufkochen und etwas abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit die Eigelbe in einer Schüssel gut verquirlen und die Sahnemischung durch ein feines Sieb über die Eier gießen und glatt rühren.
Den Ofen auf 120 Grad Umluft vorheizen und die Creme in 4 ofenfeste Förmchen verteilen. Diese in ein tiefes Backblech stellen und das Blech zur Hälfte mit Wasser füllen. Anschließend die Creme ca. eine Stunde im Ofen stocken lassen.
Die Formen dann herausnehmen und im Kühlschrank vollständig abkühlen lassen. Kurz vor dem Servieren mit braunem Zucker betreuen und karamellisieren.

Fertig ist euer schnelles Dessert, das zusammen mit dem Schokokuchen und dem Erdbeershooter unschlagbar lecker schmeckt!

Bestellen könnt ihr das Buch, erschienen im Südwest Verlag unter der ISBN 978-3-517-09312-3 für 16,99€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen