Montag, 25. Mai 2015

Seele baumeln lassen auf Usedom

Wie ihr vielleicht gelesen habt, war ich im April im Urlaub. Und weil ich auch im Urlaub meinen Blog natürlich nicht ganz vergessen kann, habe ich zwei tolle Reiseführer mit im Gepäck gehabt, die ich euch hier kurz vorstellen möchte. Beim Durchblättern sind mir gerade noch ein paar Sandkörner entgegengekommen...da bekommt man doch gleich wieder Meerweh.





Da haben wir zum einen den Reiseführer aus dem DuMont Reiseverlag, den ihr euch für 17,99€ mit der ISBN 978-3-7701-7449-2 unter anderem HIER auf der Verlagswebsite bestellen könnt. Ein sehr sehr umfangreiches Werk, das den Namen Reise- Taschenbuch nicht zu Unrecht trägt. Aber je nachdem wie weit ihr es bis Usedom habt, könnt ihr ja schon auf der Fahrt ein wenig darin schmöckern, bei mir waren es 6 Stunden, da war dann doch die ein oder andere Minute Zeit ;-) Die Autorin Claudia Banck führt euch in diesem Ratgeber einmal quer durch die ganze Insel. Dieses Buch lässt wirklich keine Wünsche offen. Dabei ist es in verschiedene Kategorien aufgeteilt:

- Usedom persönlich
- Lieblingsorte
- Schnellüberblick
- Reiseinfos, Adressen, Websites
- Panorama- Daten, Essays, Hintergründe

Danach folgt das Kapitel Unterwegs auf Usedom, das den Hauptteil ausmacht. Dabei sind die verschiedenen geografischen Gebiete kapitelweise eingeteilt:

- Die Kaiserbäder
- Vom Achterwasser zum Stettiner Haff
- Die Bernsteinbäder
- Von Zinnowitz bis Peenemünde
- Peenestrom und Haffküste
- Uznam, Wolin und Szczecin



Unendlich viele Informationen über Öffnungszeiten,Eintrittspreise oder Geheimtipps der Autorin werden durch tolle Bilder und Kartenausschnitte ergänzt. Abgerundet wird das Ganze noch mit einer separat herausnehmbaren Reisekarte der Insel, sogar mit Entfernungstabelle. Ein, für mich, perfekter Reisebegleiter.

Und da doppelt bekanntlich manchmal besser hält, durfte mich auch noch der Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag begleiten. Auch diesen könnt ihr für 12,90€ mit der ISBN 978-3-89953-873-1 unter anderem HIER auf der Verlagswebsite bestellen. Die Autoren Sabine Becht und Sven Talaron liefern mit diesem Buch einen gut strukturierten und schön illustrierten Reisebegleiter, den ich nicht mehr missen möchte. Folgende Kategorien gilt es zu durchforsten:

- Usedom- die Vorschau
- Usedom- Hintergründe & Infos
- Usedom- Reiseziele
- Die drei Kaiserbäder
- Usedoms Süden
- Die Inselmitte
- Der Norden
- Auf dem Festland
- Swinemünde und Abstecher auf die Insel Wollin
- Kleiner Wanderführer für Usedom



Auch an diesem Reiseführer kann ich nichts Negatives finden- tolle Bilder, detaillierte Eintritts- oder Übernachtungspreise, sowie Ausflugtipps sind genauso enthalten wie Kartenmaterial auf den Umschlagseiten und Wanderroutenvorschläge im letzten Kapitel. Es liegt also an euch, welchen ihr bevorzugt und wenn ihr euch nicht entscheiden könnt, dann macht es wie ich und nehmt einfach beide mit :-)

Selbstverständlich haben wir auch viel auf der Insel unternommen. So waren wir zum Beispiel in der Schmetterlingsfarm, im Haus das auf dem Kopf steht, in der Phänomenta und im U-Boot in Peenemünde, in Zinnowitz und und und. Ansonsten war ich natürlich jeden Tag am Strand. Eigentlich braucht man gar nichts unternehmen- Strand und Meer reicht mir da schon vollkommen aus und ganz nebenbei hab ich mich ordentlich in das Städtchen Trassenheide verliebt. Für mich die schönste Stadt der Insel- ein paar Minuten zu Fuß und man ist am breiten, feinsandigen Strand und kann das Meer genießen. Ich brauche die ganzen Schickimicki Designerläden, die es in Zinnowitz gibt nicht und außerdem hat Trassenheide sowieso das beste dunkle Schokoladeneis und die leckersten Fischbrötchen, die ich je gegessen habe. Ich werde auf jeden Fall nicht das letzte mal dort gewesen sein. Zum Schluss gibt´s noch ein paar Impressionen von der Insel. Ich denke die Bilder sprechen für sich. Ich hab mir auch nicht die Mühe gemacht und sie bearbeitet, das haben sie an so einem schönen Fleckchen Erde nämlich gar nicht nötig :-)








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen