Samstag, 4. Juli 2015

Cucina Italiana für zu Hause

Gerade jetzt im Sommer geht doch nichts über leckere italienische Küche, oder? Und mit den einfachen Rezepten von Promikoch Christian Henze gelingen euch die fantastischen Gerichte garantiert auch am heimischen Herd.





"A Tavola" heißt sein neues Buch und wir werfen doch gleich mal einen Blick auf den Klappentext:

"
Schon mal eine Pizza vom Blech gebacken und den angeschnittenen Rand wie Grissini mit einem Trüffeldip serviert? Sensazione!
Christian Henze stellt hier seine 65 Lieblingsrezepte der cucina italiana vor- allesamt modern interpretiert und ganz leicht zu kochen. Von Antipasti über Pasta, Pizza, Fisch, Fleisch und Gemüse bis zu dolci sind alle Gerichte schnell. einfach, ehrlich- und herrlich mediterran. So steht einem kulinarischen Kurzurlaub wirklich nichts im Wege...
                                                                                                                                                    "

Eingeteilt sind die 175 Seiten in folgende Kategorien:

- Antipasti
- Pasta
- Pizza
- Verdure
- Pesce
- Carne
- Dolci

Ich finde das Buch schon von außen sehr schön. Das ist das, was ich mir unter cucina italiana vorstelle: gemütliches Zusammentreffen mit Freunden und Familie und gemeinsames Kochen und Genießen. Auch sonst hab ich mich ein klein wenig in das Buch verguckt ;-) Tolle, große Bilder, bei denen einem das Wasser im Mund zusammenläuft. Dazu noch Rezepte, die mega lecker klingen und mit wirklich einfachen Handgriffen gezaubert sind- was will man mehr. Ein perfektes Geschenk, egal ob als Gastgeschenk- Mitbringsel, für die Mama oder für sich selbst.

Und damit ihr noch mehr Lust auf das Buch und die tolle italienische Küche von Christian Henze bekommt, habe ich euch mal ein paar Rezepte querbeet ausgewählt:

- Marinierte Pilze mit geschmolzenem Mozzarella
- Tomaten- Bruschetta mit Scampi und Limonenöl
- Mein Nizza- Salat Italiano
- Spaghetti al ragú
- Beste Kartoffelpizza mit Thunfisch
- Weiße Lachspizza mit Thunfisch, Mascarpone und Sardellen
- Gefüllte Tomaten mit Caponata- Gemüse
- Sommerfischpäckchen mit Rucolasauce
- Geschmortes Barolohähnchen
- Mandeltiramisu
- Panna cotta mit Lavendel und Pistazien

Ein Rezept hab ich euch selbstverständlich auch noch mitgebracht. Bei uns gab es nämlich letztens das Pizza Ciabatta mit Frischkäse und Parmaschinken...

Alles was ihr für 4 Personen benötigt:

- 100g Mehl Typ 405
- 1 1/4 TL Trockenhefe
- 200g Hartweizengrieß
- 1 TL Meersalz
- 3 EL Olivenöl
- 1 TL grobes Meersalz
- 1/4 TL geschroteter Pfeffer
- 1/4 TL getrockneter Oregano

- 1 kleine Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- 5 EL Olivenöl
- 1 große Dose Eiertomaten
- Salz
- frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
- Kristallzucker
- 2 Stängel Basilikum

- 4 EL Frischkäse
- 150g Parmaschinken, aufgeschnitten

Für den Vorteig zunachst das Mehl mit 1/4 TL Trockenhefe und 100ml lauwarmem Wasser vermischen und an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
Anschließend den Grieß, die restliche Hefe, Salz, Olivenöl und weitere 100ml lauwarmes Wasser zum Vorteig geben und alles gut durchkneten. Den Teig 30 Minuten wieder an einem warmen Ort gehen lassen.
Danach den Teig zu einem Ciabatta formen und auf ein Backblech legen. Das Ciabatta mit dem groben Meersalz, dem Pfeffer und dem Oregano bestreuen und das Brot bei 180 Grad Ober- und Unterhitze (unterste Schiene) etwa 40 Minuten backen. Ganz wichtig: Das Ciabatta vor der Weiterverarbeitung vollständig abkühlen lassen.

Für das Tomatensugo einfach Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Würfel darin anschwitzen. Die Tomaten zufügen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Den Sugo mindestens 30 Minuten köcheln lassen bis er schön eingedickt ist. Anschließend Basilikum zupfen, in feine Streifen geben und ab damit ins Sugo. Nochmal kräftig abschmecken.

Wenn das Ciabatta abgekühlt ist könnt ihr euer Rezept vollenden. Dafür einfach das Brot in Scheiben schneiden, mit Sugo, Frischkäse und Parmaschinken belegen und in dem, auf mindestens 250 Grad vorgeheizten, Ofen bei Ober- und Unterhitze (unterste Schiene) 15 bis 20 Minuten backen.






Bestellen könnt ihr das Buch, erschienen im südwest Verlag mit der ISBN 978-3-517-09319-2 für 22,99€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen