Freitag, 21. August 2015

Schwere Post von animonda

Dass unser Hund immer schneller an der Klingel ist, als wir hatte ich euch ja bereits erzählt. Nur gut, dass sie die Pakete nicht reinschleppen muss, denn die Firma animonda hat uns wieder ein prall gefülltes Testpaket geschickt. Wir durften zum einen die Linie "Aus der Heimat" testen und zum anderen die Produkte der Linie "Gran Carno sensitiv". Starten wir doch mal mit ersterer.


"Aus der Heimat" steht für natürlichen Genuss mit gutem Gewissen. Sie ist ausschließlich aus fleischlichen Rohstoffen der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall. Diese wurde bereits 2005 mit dem "Pro Tier- Förderpreis für artgerechte Nutztierhaltung ausgezeichnet. In einem kleinen, traditionellen Familienbetrieb in Baden- Württemberg wird das Nassfutter schonend hergestellt.
Hier die wichtigsten Fakten zum Produkt:

- alle Zutaten sind in Lebensmittelqualität und werden frisch verarbeitet
- Verzicht auf genetisch veränderte Rohstoffe
- frei von Konservierungs- und Aromastoffen
- ohne Zucker, Soja, Geschmacksverstärker oder Farbstoffe
- Schlachtung und Verarbeitung im eigenen Erzeugerschlachthof

Folgende Sorten könnt ihr in 200; 400 oder 800g Dosen kaufen:

- Schwein + Kartoffeln
- Rind + Kartoffeln
- Lamm + Einkorn
- Schwein + Einkorn
- Rind + Einkorn
- Lamm + Kartoffeln




Pur oder mit leicht verdaulicher Kartoffel sind die Produkte der Linie "Gran Carno Sensitiv" ideal für ernährungssensible Hunde, da sie auch nur eine Eiweißquelle enthalten.
Alle Sorten sind 100% aus frischen Zutaten hergestellt und getreide- und glutenfrei.
Folgende Sorten könnt ihr wieder im 200; 400 oder 800g Döschen kaufen:

- Reine Pute
- Reine Pute + Kartoffeln
- Reines Lamm
- Reines Lamm + Kartoffeln
- Reines Rind
- Reines Rind + Kartoffeln
- Reines Huhn
- Reines Huhn + Kartoffeln




 Das Fazit unseres großen animonda Tests? Wir werden es in Zukunft sicher öfter in den Einkaufswagen legen. Nicht nur, dass es unserem Vierbeiner sehr gut geschmeckt hat (zumindest blieb kein Krümel übrig), uns hat vor allen Dingen auch die Verträglichkeit sehr überzeugt. Bei den "Aus der Heimat" Produkten finde ich vor allem lobenswert, dass hier auf regionale Erzeuger zurückgegriffen wird uns sehr viel Wert auf kurze Tiertransportwege gelegt wird.
Bei der Gran Carno Sensitiv Linie gefällt mir besonders gut, dass man hier optimal auf die verschiedenen Bedürfnisse der einzelnen Vierbeiner eingehen kann und genau weiß, dass auch immer nur diese eine Sorte Fleisch enthalten ist.

Schaut auch gerne mal HIER auf der Website von animonda vorbei. Dort könnt ihr auch einen Test machen, um herauszufinden, wie ernährungssensibel euer Liebling ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen