Mittwoch, 9. September 2015

Die Liste der vergessenen Wünsche

Kennt ihr Zeitkapseln? Die macht man meist in der Grundschule und legt neben persönlichen Dingen auch noch eine Liste mit dazu, auf die man seine Wünsche für die Zukunft schreibt. Und dann kommen die Zeitkapseln unter Verschluss. So auch die von Clara, bis ihre damalige Lehrerin sie ihr nach etlichen Jahren zukommen lässt.



Aber sehen wir zunächst mal auf den Klappentext:

"
Wenn ich groß bin....will ich glücklich sein!
Früher war alles einfacher. Abschiede zum Beispiel. Als die sechsjährige Clara Black ihren Kater "Schweinebraten" beerdigte, ahnte sie nicht, dass das Leben noch einen viel größeren Verlust für sie bereithalten würde: Viele Jahre später stirbt ihr Verlobter kurz vor der Hochzeit. Es bricht Claras Herz. Doch dann findet sie eine alte Liste mit ihren Kindheitswünschen, die vor ihrem 35. Geburtstag in Erfüllung gehen sollten. Ganz unverhofft wird die Liste zu Claras Rettungsanker- und zum Weg zurück ins Glück...
                                                                                                                                                       "

Die Autorin Robin Gold hat mit diesem Buch bei mir voll ins Schwarze getroffen und ich freue mich schon als nächstes ihren neuen Roman zu lesen und ihn euch an anderer Stelle vorzustellen.
Der Verlust des Menschen, den du am meisten liebst und der dir die Welt bedeutet ist wohl das Schlimmste was einem wiederfahren kann. Man denkt, der Schmerz geht nie vorbei und vermisst den anderen schrecklich. Als ihr Verlobter kurz vor der Hochzeit bei einem tragischen Unfall ums Leben kommt, bricht für Clara eine Welt zusammen. Sie erkennt keinen Sinn mehr in ihrem Leben, macht eine längere Pause von ihrem Job und findet schließlich Zuflucht bei ihrer Familie.
Als ein Paket für sie dort ankommt, traut sie ihren Augen nicht- ihre alte Wunschliste aus der fünften Klasse.
Sie beschließt diese Liste zu ihrer wichtigsten Lebensaufgabe zu machen. Schließlich hat sie nur noch ein paar Monate Zeit, da sie sich damals fest vorgenommen hat, diese Dinge bis zu ihrem 35. Geburtstag erlebt und getan zu haben.
Auf der Liste finden sich sowohl einfachere Aufgaben, wie auch fast unmögliche. Zum Beispiel nach Wisconsin Dells fahren, einmal Geschworene an einem echten Schwurgericht sein, Leos Blockflöte im Garten ausgraben und sich dafür entschuldigen, dass sie sie eingegraben hat, Leo im Memory schlagen oder einen eigenen Garten mit Avocadobaum haben.

Begleitet also auch ihr Clara auf ihrem abenteuerlichen Weg ihre Liste zu erfüllen. Und es ist gar nicht so einfach Bill Warrington zu küssen, da dieser mittlerweile schwul und mit seinem Mann verheiratet ist, aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg und Clara ist fest entschlossen die Liste abzuarbeiten, auch ihrem verstorbenen Verlobten Sebastian zuliebe.

Wird sie es schaffen wirklich alle Wünsche zu erfüllen? Oder muss sie an manchen Stellen einfach passen? Aber was ist, wenn aufgeben einfach keine Option ist und wer ist eigentlich Mon Cherie? Gibt es auch für Clara noch ein Happy End, das für sie so unmöglich scheint, wo sie doch das liebste in ihrem Leben verloren hat?

Meine Leseempfehlung habt ihr auf jeden Fall und ich bin schon sehr gespannt, ob das neue Buch mit diesem hier mithalten kann.

Bestellen könnt ihr das Buch, erschienen im blanvalet Verlag mit der ISBN 978-3-7341-0101-4 für 8,99€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen