Montag, 8. Februar 2016

Pfötchenbox Januar

Die erste Pfötchenbox 2016 trudelte vor kurzer Zeit bei uns ein und legt die Messlatte für die kommenden schon sehr hoch. Auch wenn diesmal leider kein Produkt unserer Lieblingsmarke dabei war ;-) Wer meinen Blog verfolgt, der weiß, dass wir ein absoluter Fan des Unternehmens Barks& Sparks sind. Aber dafür gab es wieder einige neue Firmen zu entdecken.







Enthalten war ein Spielzeug von Spunky Pup. Es sieht ein wenig aus wie ein herzförmig geschliffener Diamant, ist in einem tollen rot gehalten und hat kleine Glitzerpartikel verarbeitet. Genau das Richtige für unsere kleine Diva. Sie liebt das Spielzeug, was auf jeden Fall daran liegt, dass es nicht nur quietscht, sondern auch die perfekte Größe zum Herumtragen tragen hat und unkontrolliert in sämtliche Richtungen springt. Sehr zum Unwohl des geliebten Fernsehers. Außerdem soll es spülmaschinenfest sein und sogar im Wasser schwimmen. Besonders niedlich finde ich das eingeprägte Logo auf der Vorderseite.

Den herzförmigen Fressnapf von Georplast werden wir wohl nutzen, wenn wir auf Reisen sind oder mit dem Auto unterwegs. Er ist angenehm leicht, stoß- und kratzfest und außerdem spülmaschinengeeignet. Der silberne Innennapf aus Kunststoff lässt sich übrigens herausnehmen, somit ist die Reinigung ein Kinderspiel.





Einer meiner Lieblingsprodukte dieser Box sind die Hundekekse von Pupbake. Die Leckereien made in UK sind weizen- und glutenfrei, ohne künstliche Zusatzstoffe und riechen unglaublich lecker. Ein bisschen so, wie Eierplätzchen. Kennt ihr die? Dass sind die kleinen runden Teile, bei denen man nicht aufhören kann zu essen, wenn man einmal angefangen hat ;-)

Die Coachies Snacks haben wir noch nicht ausprobiert. Aber man merkt schon durch die Packung, dass sie sich super als Belohnung für´s tägliche Training eignen- dafür haben sie die perfekte Größe. Sie sind ofengebacken, haben nur eine Kalorie pro Stück und werden ohne zugesetzten Zucker hergestellt.






Kommen wir nun zum letzten Produkt der Box, den Leckerlies von Stanford. 250 Gramm sind in einer wiederverschließbaren Verpackung enthalten und sie haben endlich mal die richtige Größe für unseren Liebling. Die Form ist ganz süß und sie kamen auch gut an und wurden gern gegessen. Allerdings stört mich dabei etwas der Geruch. Dieser ist sowas von stark vanillig, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass das wirklich sooooo natürlich und gesund ist.

Alles in allem, wieder mal eine sehr gelungene und gut gemischte Box. Ich freu mich schon sehr auf die nächste, bei der das Motto dann "Farm" ist. Seid gespannt und schaut mal HIER auf der Internetseite von Pfötchenbox vorbei und gönnt auch eurem Liebling unbegrenzten Spiel- und Knabberspaß.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen