Mittwoch, 20. April 2016

Die Zuckerlüge

Wenn man sich wirklich gesund ernähren will und dabei auf die Medien vertraut, dann darf man wohl gar nichts mehr essen. Um Gottes Willen keine Kohlenhydrate und das böse Weißmehl erst. Viele, die sich vermeindlich gesund ernähren wollen, verzichten komplett auf Zucker. Aber ist der wirklich so schlimm, wie einem überall suggeriert wird? Detlef Brendel und Sven- David Müller sind in ihrem Buch "Zuckerlüge" dem Ganzen mal auf den Grund gegangen.







Schauen wir zunächst auf den Klappentext:

"
Keine Angst vor den Angstmachern!
Unablässig werden alarmierende Studien über vermeintliche Gefahren von Lebensmitteln verbreitet: Mal macht Weizen dumm, mal ist Zucker tödlich. Doch was ist gutes und was schlechtes Essen? Ein Kartell von Meinungsmachern und Lobbyisten behauptet, in genau dieser Frage die Wahrheit zu wissen. Ein Kartell, das uns erst verunsichert und dann sofort scheinbare Lösungen zur Hand hat.

Gegen diese Profiteure der Angst setzen Detlef Brendel und Sven- David Müller den gesunden Menschenverstand und faktenreiche Hintergrundrecherchen. Die Strategien und Interessen der Angstmacher werden entlarvt. Zugleich kann der Verbraucher die Sicherheit im Umgang mit Essen zurückgewinnen.
                                                                                                                                                      "

Insgesamt beschäftigt sich das Buch mit fünf großen Kapiteln:


- Was ist eigentlich Zucker?
- Vorurteile, Legenden und Fehlinformationen- wie sich die Vorwürfe gegen den "Killer Zucker" ständig im Kreis drehen
- Wahrheiten über Zucker
- Der Zuckermarkt- ein historischer Kampf um Preise, Quoten und Vorherrschaften
- Der unterdrückte Verbraucher- die politischen Motive der Zuckergegner

Ich finde das Buch wirklich toll und lese soetwas sehr gerne. Ich finde, man darf sich einfach nicht verrückt machen. Bewusst und ausgewogen ernähren und dazu regelmäßig bewegen und ihr fühlt euch gut. Alles andere ist Feintuning ;-)
Aber Zucker ist nicht unbedingt total schädlich. Wie mit allem im Leben kommt es auch hier auf die richtige Dosierung an.
Das Buch, erschienen im Ludwig Verlag liefert euch gut gegliederte Hintergrundinformationen rund um den weißen Süßmacher.
Die einzelnen Kapitel sind nochmal in viele kleinere Abschnitte eingeteilt und lassen sich dadurch sehr angenehm und zügig lesen.

Bestellen könnt ihr das Buch mit der ISBN 978-3-453-28075-5 für 16,99€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen