Mittwoch, 20. April 2016

Jakobsweg- und dann?

Ich denke jeder von uns ist mal an dem Punkt angelangt, an dem man sein Leben in Frage stellt. Hat man alles richtig gemacht? Hätte man die ein oder andere Entscheidung lieber anders getroffen? Das kennt wohl jeder von uns.
Einige, die sich in solch einer Sinnkrise befinden sehen den Jakobsweg als wichtigen Meilenstein. Stefan Albus hat in seinem Buch "Jakobsweg- und dann?" viele Leute zum Thema Pilgern zu Wort kommen lassen.




Das sagt der Klappentext:

"
Der Jakobsweg: Rucksack, Blasen an den Füßen, bunte Pilgerromantik und ein schönes Zielfoto?
Das ist lange nicht alles: Die spannende Zeit ist eigentlich die danach, der Weg nach dem Weg. Für Stefan Albus wurde eine Pilgerreise zu einem biographisch einschneidenden Erlebnis: Er veränderte sein Leben, zog in eine andere Stadt, lief einen Marathon, schaffte seinen Fernseher ab und wurde erfolgreicher Autor und Künstler.
Und begann, sich dafür zu interessieren, wie es anderen Menschen ergangen ist, die im Zeichen der Muschel unterwegs waren.
In seinem neuen Buch portraitiert er Ex- Pilger und "Jakobsweg- Menschen" und begegnet dabei besonderen Persönlichkeiten. Zum Beispiel einer Alkoholikerin, die wieder zu sich findet, einem Banker, der Umweltschützer wird, einem jungen Mann, der sein Studium aufgibt, um Priester zu werden, einer Archäologin, die Jakobswege erforscht, und einem Wissenschaftler, der erklärt, warum Pilgern Krebs heilen helfen kann...
                                                                                                                                             "

Durch die vielen Interviews ist das Buch toll für kurzweiliges und unkompliziertes Lesevergnügen. Der Autor nimmt euch mit auf eine Pilgermesse in Hamburg, zu einem Pilgerstammtisch in köln oder entführt euch in eine Pilgerherberge in Spanien. Der Humor und das zwinkernde Auge kommen dabei nicht zu kurz und wundert euch nicht, wenn ihr euch danach ertappt, wie ihr im Internet nach verschiedenen Routen des Jakobswegs sucht und es kaum erwarten könnt loszupilgern.

Bestellen könnt ihr das Buch mit der ISBN 978-3-579-08526-5 erschienen im Gütersloher Verlagshaus für 17,99€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen