Dienstag, 21. Juni 2016

Pflanz doch mal nach oben...

Du hast keinen Platz für einen großen Garten oder schlichtweg keine Lust auf Rasen mähen? Urban Gardening ist gerade sehr beliebt und erlebt einen regelrechten Boom. Was das genau ist? Nun ja gerade Menschen, die in den Städten leben haben oft keinen Garten und wollen aber trotzdem auf das Grün nicht verzichten. Sie Lösung? Intelligente Pflanzideen aus ungewöhnlichen Materialien. Im Topp Verlag ist jetzt das Buch "Vertikal Pflanzen" erschienen.







Das sagt der Klappentext:

"
Vertikale Gärten sind der neue Trend des urbanen Lebensstils. Auf kleinstem Raum wird so viel Platz wie möglich für Grünes geschaffen.
Ob in engen Stadtwohnungen, auf kleinen Balkonen oder in Mini- Gärten- überall kommen die vertikalen Gärten zum Einsatz.
Entdecken Sie in diesem Buch die vielen Möglichkeiten für hängende, stehende oder an der Wand befestigte Pflanzgefässe und bringen Sie so den vertikalen Garten- Trend in Ihre vier Wände. Tipps für die richtige Pflanzenwahl und Pflege runden den Einstieg in das Trendthema ab.
                                                                                                                                                         "







Eingeteilt ist das Buch in die drei Kapitel:

- An die Wand gebracht
- Vonn oben herab
- Freistehend

Außerdem erhaltet ihr viele Tipps und Tricks zum richtigen Werkzeug und Material, sowie Grundanleitungen für die Schwerpunkte Vertikal Gärtnern, Erde und Pflanzen und Basteln. In dem Buch wird mit den verschiedensten Materialien, wie Blech, Beton oder sogar Getränkepacks. Zum Schluss gibt es dann noch ein paar Vorlagen, die ihr mit Nutzen könnt.
Das Buch ist perfekt um einfach mal in das Thema reinzuschmöckern und definitiv für Anfänger geeignet.

Bestellen könnt ihr es euch mit der ISBN 978- 3- 7724- 7602- 0 für 14,99€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen