Sonntag, 26. Juni 2016

Schluss mit haarigen Angelegenheiten

Ich durfte für euch die Produkte von Mornin´ Glory einmal begutachten und ausprobieren. Dort erhaltet ihr hochwertige Rasurprodukte und könnt euch alles im Abo oder einfach mal so zum Ausprobieren nach hause schicken lassen.
Die Produkte können sowohl von Frauen als auch von Männern genutzt werden und somit kann Frau nebenbei noch Geld sparen. Wieso? Ihr habt vielleicht schon mal von der sogenannten "Pink Tax" gehört. Dabei geht es darum, dass Frauen häufig für gleiche Dinge teilweise erheblich mehr zahlen müssen, als das andere Geschlecht. Auch Damenrasierer sind nicht gerade unerheblich teurer. Aber warum eigentlich? Ich finde, dass Männerrasierer sogar viel besser funktionieren und ich wurde auch von den Produkten von Mornin´ Glory nicht enttäuscht.









In meinem Päckchen enthalten war:

- eine Packung Rasierklingen "Freshman"
- einen Rover, also quasi das Handstück
- einmal 02 Rasiercreme

Der Rasierer liegt gut in der Hand und auch das Klingenwechseln klappt kinderleicht. Die Klingen, die ich bekommen habe, hatten 3 Rasierblätter und sind, wie alle Klingen von Mornin´ Glory made in USA.
Der angebrachte Aloe Vera- Streifen mit Vitamin E pflegt die Haut und und die extra Keramikbeschichtung sorgt für zusätzlichen Hautschutz.
In die Rasiercreme hab ich mich sofort verliebt- sie riecht einfach so wahnsinnig gut! Allerdings ist der Duft sehr männlich und meiner Meinung nach nicht unbedingt für Frauen passend, aber wir schnüffeln derweil an unseren Männern und liebes Team von Mornin´ Glory- diese Creme muss unbedingt ins Abo, damit der Vorrat nie endet ;-)

Sheabutter, Mandelöl, Kokosnussöl, Sonnenblumenöl, pflanzliche Extrakte und Vitamin E sorgen für eine optimale Pflege während der Rasur. Die Creme "made in Italy" ist somit bestens für sehr empfindliche Haut geeignet.

Bestellen könnt ihr bequem direkt HIER über die Website von Mornin´ Glory. Empfehlen können wir es euch auf jeden Fall. Das Preis- Leistungs- Verhältnis ist top und die Möglichkeit, die Rasierklingen gleich im Abo zu bekommen, spart auf jeden Fall Zeit.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen