Sonntag, 19. Juni 2016

Post von Alsa Hundewelt

Wir, oder besser gesagt unser Vierbeiner durften mal wieder was neues von Alsa Hundewelt testen. Die Linie "Isegrim" orientiert sich in der Zusammensetzung sehr stark an der ursprünglichen Ernährungsform, die der Wolf als Urahn der Hunde auch heute noch praktiziert.








Probiert wurden folgende Sorten:

- Forest Rentier pur mit Brombeeren, Champignons und Wildkräutern
- Forest Hirsch mit Topinambur, Preiselbeeren und Wildkräutern
- Tundra Ente mit Pastinake, Sanddornbeeren und Wildkräutern
- Tundra Gans mit Süßkartoffel, Hagebutten und Wildkräutern
- River Forelle mit Pastinake, Cranberries und Wildkräutern
- River Lachs mit Hirse, Blaubeeren und Wildkräutern

Hier mal eine beispielhafte Zusammensetzung anhand der zwei Sorten Lachs und Hirsch:


Lachs:

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (48% Geflügel), Brühe (28,8%), Fisch und Fischnebenerzeugnisse (14% Lachs), Getreide (4% Hirse), Früchte (4% Blaubeeren), Mineralstoffe (1%), Kräuter (0,1%), Öle und Fette (0,1% Lachsöl)

Hirsch:

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (32% Hirsch, 30% Geflügel), Brühe (28,8%), pflanzliche Nebenerzeugnisse (4% Topinambur), Früchte (4% Preiselbeeren), Mineralstoffe (1%), Kräuter (0,1%), Öle und Fette (0,1% Lachsöl)

 Wie immer bei Alsa Hundewelt Produkten finden wir in punkto Verpackungsdesign, Deklaration und Verträglichkeit alles super. Besonders positiv aufgefallen ist uns, dass man bei den verschiedenen Sorten auch noch die verschiedenen Früchte erkennt und auch so viele Stücke enthalten sind und nicht alles zu einem gleich aussehenden Brei verkocht wurde.

Ihr wollt euren Vierbeiner auch mit den leckeren Isegrim Produkten verwöhnen? Dann schaut HIER im Onlineshop von Alsa Hundewelt und bestellt in den Größen 400 oder 800g. Es gibt übrigens auch Probiermenüs mit je einer Dose pro Sorte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen