Montag, 18. Juli 2016

Neuer Trend in der Backstube

Habt ihr schon mal was von Superkuchen gehört? Der neue Backtrend ist jetzt schwer im kommen. Das Prinzip ist ganz einfach: Die Kuchen bestehen zu 90% aus Frucht und nur zu 10% aus Teig. Das macht sie zwar noch lange nicht zu einem gesunden Snack, aber doch schon zur besseren Alternative der Sahnetorte ;-)
Im Bassermann Verlag ist dazu jetzt das Backbuch "Superkuchen" von Mélanie Martin erschienen.







Schauen wir mal auf den Klappentext:

"
Die neuen leichten Kuchen.
Diese Erfindung einer französischen Bloggerin wurde in Frankreich als "gateau invisible" (unsichtbarer Kuchen) bekannt, denn hier ist so wenig Teig im Gebäck, dass man ihn kaum sieht. Dafür gibt es aber ganz viel köstliche Füllung!
So wird das Ganze wunderbar fruchtig und saftig, schmeckt sensationell und hat dazu viel weniger Kalorien als herkömmliche Backwaren. Ein neues Highlight am Naschhimmel!
                                                                                                                                                        "

Folgende drei Kapitel gibt es:

- Süße Klassiker
- Exotisch und neu
- Herzhaft

Egal ob ihr klassische Kombinationen wie Apfel- Vanille, Birne- Schokolade oder Erdbeer- Nektarine ausprobieren oder etwas exotischeren Varianten wie Mango- Rhabarber, Ananas mit Kokosmilch oder Kaki im Vanilleteig backen wollt. Genug Inspiration für kleine Neuheiten auf der Kaffeetafel bietet euch dieses Buch auf jeden Fall.
Zusätzlich zu den einfachen Schritt- für- Schritt- Anleitungen gibt es zu jedem Rezept ein hübsches Foto.

Bestellen könnt ihr euch das Buch mit der ISBN 978-3-572-08217-9 für 9,99€ unter anderem HIER auf der Verlagswebsite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen