Mittwoch, 31. August 2016

Ein neuer Verlag!

Zugegeben, den Verlag gibt es sicher schon länger, aber ich habe noch nie ein Buch davon vorgestellt. Es wird also höchste Zeit für "1001 einfache und leckere Ideen um Gäste entspannt einzuladen" aus dem Garant Verlag.






Schauen wir zuerst mal auf den Klappentext:

"
Es gibt nichts Schöneres als ein stimmungsvolles Beisammensein, bei dem man Freunde und Familie mit leckerem Essen bewirtet.
Jeder kennt jedoch auch die Hektik in der Küche, wenn man Gäste zum Essen einlädt. Das muss nicht sein!
In diesem Buch finden Sie Rezepte für jeden Anlass, die Sie in aller Ruhe vorbereiten können und die anspruchsvolle Gaumen zufriedenstellen- ob Sie unerwartet Besuch bekommen, Ihre Liebsten mit einem Abendessen überraschen oder die Schwiegermutter beeindrucken wollen. Selbst bei wenig Platz in der Küche, Zeitmangel oder nur geringer Kocherfahrung können Sie mit einigen Tipps und Tricks ganz entspannt zu Werke gehen. So wird jede Einladung zu einem vollen Erfolg und einem wahren Vergnügen.
                                                                                                                                                           "





Das Buch teilt sich in folgende Kapitel:

- Ein herzlicher Willkommensgruß- schnell aufgetischt!
- Damit stehen Sie auf der sicheren Seite
- Das überzeugt auch mit geringen Mitteln
- Zu Hause einen Empfang organisieren
- Viel Zeit für die Gäste haben







Besonders klasse finde ich bei diesem Buch die besondere Einteilung, denn meistens sind es ja genau die Kriterien kostengünstig oder etwas das alle essen, die ausschlaggebend für unsere Menüplanung ist. Die Fotos machen richtig Appetit und die Rezeptvariation reicht von Rindfleisch- Curry mit Kokosmilch über Kichererbsenragout mit Chorizo bis hin zu Birnenkuchen mit würzigem Schafskäse.
Absolut ein Kochbuchklassiker und für mich ein Buch das in keinem Bücherregal fehlen darf. Wie wär es zum Beispiel mal mit einem Spekulatius- Crumble mit Banane? Na toll, jetzt hab ich glatt Hunger bekommen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen