Montag, 29. August 2016

Knast, die Zweite

Wer freut sich nicht, wenn von einem tollen Buch eine Fortsetzung erscheint. Nachdem mir "Trainieren wie im Knast" von Paul Coach Wade schon so gefallen hat, durfte nun auch der neu erschienene Teil 2 bei mir einziehen.







Das sagt der Klappentext:

"
In der Fortsetzung zu seinem Bestseller Trainieren wie im Knast nimmt uns der Ex- Häftling und Bodyweight- Training- Experte Paul Wade wieder mit in die harte Realität eines Gefängnisses, in der man sich nur auf sich selbst und seine eigene Kraft verlassen kann. Er beweist einmal mehr, dass unser eigener Körper das ultimative Trainingsgerät ist, das sich auf vielfältige Weise als Widerstand nutzen lässt und somit Hanteln oder andere Gewichte überflüssig macht.
Mit beeindruckendem anatomischem und physiologischem Verständnis zeigt Wade, wie man die kleineren, aber ebenfalls wichtigen Bereiche des Körpers funktionell trainieren kann, wie Hände, Unterarme, Nacken, Waden sowie die schrägen Bauchmuskeln und die Gelenke.
Dieses Buch bietet eine Fülle an neuen Übungen und Progressionen für alle gerätefrei Trainierenden, die nach neuen Herausforderungen suchen und ihren Körper in kürzestmöglicher Zeit noch stärker und flexibler machen wollen.
                                                                                                                                                               "







Das Buch gliedert sich in viele größere Kapitel, die die wichtigsten Fakten und Übungen zusammenfassen zu:

- Hände und Unterarme
- Laterale Kette
- Nacken und Waden
- Kugelsichere Gelenke
- Weisheiten aus Block G

Zum Schluss bekommt der Leser in dem Bonuskapitel Gewichtheben im Knast: Mythen, Muskeln und Missverständnisse noch allerhand Unterhaltsames geboten.
Für mich die perfekte Ergänzung zum ersten Buch und ein Muss für alle Fans von gerätefreiem Training. Ergänzt wird das ganze durch Stories aus seiner "Knastzeit", selbstverständlich nicht ohne während des Lesens daran erinnert zu werden, man könnte ja mal wieder ein paar Liegestütze machen ;-)
Die Übungen sind durch die vielen Bilder und ausführlichen Texte super erklärt und von nun an gibt es wohl keine Ausreden mehr.
Trainieren kann man überall und man braucht auch keine teure Fitnessclubmitgliedschaft oder Geräte im Wert von einem Kleinwagen- alles was ihr braucht, habt ihr bei euch- nämlich euer eigenes Körpergewicht.

Bestellen könnt ihr das Buch mit der ISBN 978-3-86883-836-7 für 19,99€ unter anderem HIER auf der Website vom Riva Verlag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen