Donnerstag, 11. August 2016

Leckeres zum Grillfest aus dem Hause MERL

Vor einiger Zeit bekam ich von MERL ein Paket mit verschiedenen Salaten, Dips und zwei Desserts. Gut gekühlt kamen folgende Produkte bei mir an.








- Mousse au Chocolat
- Nudel- Geflügelsalat
- Kartoffelsalat
- Mediterraner Nudelsalat
- Geflügelsalat
- Waldorfsalat
- Aioli- Dipp
- Curry- Dipp
- Bruschetta- Aufstrich
- Bruschetta Tomate







Der Test- Grillabend war also eingeläutet. Das erste, was uns positiv aufgefiel, ist die Tatsache, dass ihr die Plastikschälchen direkt zum Servieren auf den Tisch stellen könnt. Einfach Banderole ab, Deckel auf, Löffel rein und fertig.
Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern erspart euch auch noch richtig viel Abwasch- Arbeit. Am schnellsten verspeist war der Rheinische Kartoffelsalat mit Ei und Gurke. Der vegetarische Salat kann bei Bedarf auch noch mit Schinkenwürfeln aufgepeppt werden. Für meinen Geschmack war es vielleicht etwas wenig Ei, aber es ist ja schließlich ein Kartoffelsalat ;-)
Richtig lecker war auch der Mediterrane Nudelsalat, den wir einfach noch ein wenig nachgewürzt und mit frischem Basilikum dekoriert haben.
Der Geflügel- und Waldorfsalat hat jetzt nicht so wirklich zum Grillabend gepasst und da ich die beiden Produkte ohnehin nicht esse, habe ich sie einfach den Gästen mitgegeben- anschließendes Testurteil: sehr gut und nachgekauft.

Bei den beiden Curryprodukten habe ich mich ebenfalls auf die Meinung der Testesser verlassen- der Currygeschmack ist nicht zu kratzig und vor allem auch nicht zu dominant. Besonders der Nudel- Geflügelsalat konnte überzeugen.
Der Currydipp passt übrigens auch hervorragend zu Shrimps oder Geflügel, einfach mal ausprobieren.
Der Aioli- Dipp punktete zwar nicht gerade mit seiner Kalorienbilanz, dafür aber mit kräftigem, aromatischen Knoblauchgeschmack. Der Dipp passt eigentlich zu allem gut- -Grillbrot, Steaks oder Würstchen, aber auch als Dipp für Grillgemüse ein Genuss.

Das einzige Produkt was unseren Geschmackstest nicht bestanden hat war leider der Bruschetta Brotaufstrich oder Dipp. Die Zutatenliste liest sich wirklich gut: Tomaten, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch und Basilikum machen das Ganze zu einem super Begleiter zu Fleisch, Fisch oder Gemüse, wenn da nicht die kleine aber feine Zutat Weinessig wäre, der dem Dipp leider nichts Gutes tut :-( Schade, denn ohne wär es bestimmt eine leckere, frische Alternative zu majohaltigen Aufstrichen.






Den krönenden Abschluss bildete die Mousse au Chocolat. Am Anfang dachte ich, na gut der Becher ist ja schon etwas klein. Aber das Dessert ist so mächtig, dass dieser verhältnismäßige kleine Becher absolut ausreicht, um eine süße Auszeit zu genießen.
Die Konsistenz ist super und nicht zu luftig. Die Mousse zergeht förmlich auf der Zunge- lecker!


Schaut doch mal HIER auf der Website von MERL vorbei und stöbert euch durch das Portfolio- es gibt sogar einen Werksverkauf...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen