Donnerstag, 8. September 2016

Gehen wir in die Pilze?

Zum einen haben wir das Glück, dass wir in einem Land leben, wo wir uns theoretisch zu jeder Zeit alles was wir benötigen, kaufen können. Die Obst- und Gemüseabteilungen strotzen nur so voller heimischer und exotischer Ware und selbst die Discounter haben erkannt, dass es noch viel mehr gibt als Äpfel und Birnen.
Aber mal ehrlich, wie lange das Obst oder Gemüse da schon liegt und auf seinen Käufer wartet wissen wir nicht und wenn ich mir manchmal so die Losnummer auf den Verpackungen anschaue, die das Datum der Abpackung zeigen, dann vergeht mir doch manchmal der Appettit. Denn es bringt meinem Körper absolut gar nichts, wenn ich zwar viel Salat esse, der aber aufgrund seiner langen Lagerzeit ungefähr noch einen Vitamingehalt von einem Wischmop besitzt.
Deshalb gibt es eigentlich nur die Variante "Selber ernten". Von Pilzmännchen habe ich ein Anzuchtsset bekommen und ich war mehr als gespannt, ob ich auch so eine reiche Ernte haben werde, wie der Junge auf dem Werbeflyer.


In der Box ist alles enthalten, was ihr benötigt. Der Lieferkarton ist also gleichzeitig der Anzuchtbehälter, was ich schon rein aus ökologischen Gründen klasse finde.
Ihr braucht nur des Folienbeutel mit der Abdeckerde und die kleine Plane entnehmen, die Faltdeckel nach oben ausrichten und die Folienränder darüberstülpen.
Anschließend einfach nur die Deckerde darüber verteilen, die kleine Miniplane wieder drüberlegen und jetzt heißt es Geduld haben. Nach 10-14 Tagen sollt ihr nun die Plane abnehmen, mit einer Gabel oder am besten einem Wegwerfbesteck die Erde ca 1cm tief auflockern und leicht wässern. Jetzt die Plane nochmal spannen, aber diesmal ganz oben am Karton.

 In ca. 4 Monaten solltet ihr 3 bis 4 Erntewellen mit euren Pilzen erlebt haben und könnt den Rest einfach über die Biotonne entsorgen.
Am Anfang war ich wirklich skeptisch und da ich eh ein sehr ungeduldiger Mensch bin, habe ich ehrlichgesagt gar nicht mehr an den Erfolg geglaubt. Nach etwa 14 Tagen kam dann genau ein einziger Pilz und ich dachte mir, super gleich mal das Abendbrot gesichert ;-)
Aber als ich dann nur zwei Tage später wieder in die Kiste schaute, konnte ich es kaum glauben. Alles war voller riesiger Pilze- Wahnsinn!



Schaut euch mal die wahnsinns Ausbeute an! Also nichts wie ran, ab auf die Pilzmännchen Website und auch ihr könnt bald selber ernten. Schaut doch einfach mal HIER im Onlineshop vorbei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen