Samstag, 28. Januar 2017

Schluss mit haarigen Problemen dank #Bartpracht

Männer mit Bart waren wohl noch nie so gefragt, wie jetzt. Überall schießen sogenannte Barber Shops wie Pilze aus dem Boden. Doch mit einfach so wachsen lassen ist es nicht getan, ein schöner Bart will gepflegt werden.
Am besten geht das mit den Pflegeprodukten von Bartpracht, die ich einmal etwas genauer unter die Lupe genommen habe.





Am besten ihr wählt das Bart Deluxe Set. Hier ist wirklich alles enthalten was Mann mit Bart braucht und wird dazu noch praktisch in einer Kulturtasche geliefert. So ist das Geschenk quasi gleich stilecht verpackt.
Hier der Inhalt:

- Bartwachs 50ml
- Holzkamm
- Bartöl 30ml
- Bartseife 150ml




Das Bartwachs Paderborn bringt widerspenstigen Bart schnell wieder in Form. Einfach eine kleine Menge zwischen den Fingern reiben, bis sie sich leicht erwärmt und eine geschmeidige Konsistenz hat und dann den Bart nach Belieben stylen. Hochwertige Öle, wie Sheabutter, Aprikosenkernöl und Kokosöl sorgen für die optimale Pflege. Lediglich der Patchouli Duft ist nicht so mein Fall, aber dafür gibt es ja noch die anderen Sorten Zirndorf (holzig/ herb), Starnberg (elegant/ herb) und Würzburg (würzig/ herb). Das 50ml Döschen ist im Einzelkauf für 24,50€ erhältlich.

Bevor ihr euch ans Bartöl wagt, solltet ihr euren Bart mit Bartsseife reinigen. Im Deluxe Set war die Bartseife Cuxhaven enthalten und sie macht nicht nur einen super weichen, gepflegten Bart, sondern duftet auch noch fantastisch. Zitrone, Meersalz und erlesene Öle befreien die Haut von Schmutz und Kalk ohne sie auszutrocknen. Zudem hat die Bartseife eine desinfizierende Wirkung und schäumt gut, sodass ihr bereits mit einer kleinen Menge auskommt. Auch die Bartseife bekommt ihr für 24,50€ im Einzelkauf. Am besten seid ihr allerdings dran, wenn ihr gleich das ganze Deluxe Set kauft. Das kostet komplett nämlich nur 49,95€.





Das Bartöl Würzburg kann nicht nur durch seinen orientalischen Duft punkten, sondern auch mit den hervorragenden Inhaltsstoffen- Mandelöl für Feuchtigkeit und Glanz, Traubenkernöl wirkt hautglättend und entzündungshemmend und dann wäre noch Pfeffer, Kardamom und Zimt, die für den besonderen Duft sorgen und angeblich eine aphrodisierende Wirkung haben sollen ;-)
Bartpracht verwendet dabei 100% Naturprodukte höchster Qualität, außerdem ist das Öl vegan und tierversuchsfrei- Daumen hoch dafür!
Es wird empfohlen das Bartöl täglich anzuwenden. Da ihr je nach Bartlänge nur 3- 8 Tropfen benötigt ist die Flasche doch sehr ergiebig. Vor allem während des Bartwachstums gibt es dank dem Öl kein unangenehmes Jucken mehr. Der Bart wird spürbar weicher und auch die Haut darunter wird optimal gepflegt.




Abgerundet wird das Deluxe Set mit einem praktischen Bartkamm aus heimischen Hölzern. Er wird mit viel Sorgfalt per Hand gefertigt und ist antistatisch, das heißt das Haar wird beim Kämmen nicht aufgeladen.
Egal ob ihr einen Schnauzer, Dreitagebart oder Vollbart euer eigen nennt- der Bartkamm bezwingt sie alle. Außerdem ist er perfekt geeignet, um das Bartöl schön gleichmäßig zu verteilen und einzuarbeiten.






Und damit ihr auch auf Reisen nicht auf eure Bartprachtprodukte verzichten müsst, kommt die praktische Kosmetiktasche direkt mit. Dank des großen Hauptfachs und des kleinen Nebenfachs ist noch genug Platz für weitere Kleinigkeiten.
Schaut doch einfach mal HIER auf der Website von Bartpracht vorbei. Dort findet ihr weitere Infos zu allen Produkten und die Möglichkeit direkt loszushoppen, egal ob für euch selbst oder als Geschenk.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen