Freitag, 6. Oktober 2017

Kulinarisches für Vierbeiner mit Wildsterne /Anzeige/

Lange war es ruhig auf dem Blog. Das lag zum einen an einer kleinen Auszeit und zum anderen an meinem Verlust der Speicherkarte :-( Mit ihr ungefähr 3000 berufliche und private Fotos und Arbeit von mehreren Monaten. Für einen Blogger eine mittelschwere bis riesengroße Katastrophe und ich hoffe immernoch, dass sie wieder auftaucht. Aber da Jammern ja bekanntlich nichts nützt machen wir das Beste draus und shooten die Artikel so gut es eben geht neu. Dabei ging es für mich und Summer gestern bei stürmischem Wetter in den Park.
Als Frauchen einer 60kg Dogge, hab ich eines natürlich immer im Haus- Leckerlies. Ohne geht nichts und wer schon mal im Supermarkt vor den Regalen stand, weiß, dass hier wohl ganz besonders gilt- wer die Wahl hat, hat die Qual. Der Markt ist riesig und jedes Jahr geben wir Deutschen über 4 Milliarden für Futter, Pflege und Co. aus. Zum Vergleich: Für Babypflege und - nahrung sind es gerademal ein Viertel davon.
Wir probieren gern neue Dinge aus und Summer freut sich immer auf Abwechslung im Napf. Als wir von Wildsterne gefragt wurden, ob wir gerne ein paar Produkte testen möchten, agten wir gerne zu. Neben einem Trockenfutter- Langzeittest standen auch Leckerlies auf dem Programm und diese möchten wir euch heute gern vorstellen.



Da wären zum einen die Hundeleckerlies Frischekick mit Pfefferminze. Großer Pluspunkt sind auf jeden Fall die 100% natürlichen Inhaltsstoffe. In den glutenfreien Keksen steckt nichts, außer Vollkornreismehl, Buchweizenmehl, Magerquark, Rapsöl, Pfefferminzblätter und Trockenhefe. Sie fetten nicht und eignen sich dadurch besonders gut für die Jackentasche. Die Kekse sind etwa 2x2cm groß und somit perfekt für die kleine Belohnung zwischendurch.

Summers absoluter Favorit sind allerdings die Lamm- Bites, davon darf es dann gern auch mal etwas mehr sein. Sie bestehen zu 98% aus Lammfleisch, 1,5% Apfelrohfaser und 0,5% Mineralien. Das Schöne bei dieser Leckerei aus dem Hause Wildsterne ist, dass dabei komplett auf Innereien verzichtet wurde. Diese günstigen Füllstoffe findet man leider des öfteren auf Zutatenlisten von Hundefutter oder Leckerlies.




Bei Wildsterne steht nicht nur die Qualität der verwendeten Rohstoffe im Vordergrund, sondern auch die nachhaltige und umweltbewusste Herstellung, sowie kurze Transportwege.
Neben Leckerlies und Kauartikeln findet ihr auf der Website auch noch Bio- Nassfutter, Classic- Trockenfutter und die speziell auf ausgewählte Hunderassen zugeschnittene Breed- Selection. Lest darüber schon ganz bald mehr hier auf dem Blog.
Verkürzt euch doch die Wartezeit, indem ihr HIER im Onlineshop von Wildsterne ein bisschen stöbert :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen