Samstag, 27. Januar 2018

Herbstleuchten


Eines direkt vornweg- ich liebe liebe liebe die Bücherreihe von Debbie Macomber. Schon die drei anderen Bücher Winterglück, Frühlingsnächte und Sommersterne, die ich euch bereits auf dem Blog vorgestellt habe, hatte ich in kurzer Zeit verschlungen und freue mich immer über neue Geschichten von Jo Marie Rose aus dem Rose Harbor Inn.

Schauen wir erstmal auf den Klappentext:

"
Hinter jeder Wolke wartet ein hoffnungsvoller Silberstreif...

Jo Marie Rose hat ihr Glück endlich gefunden. Ihr kleines Rose Harbor Inn läuft sehr gut, und in Mark Taylor, der sie in Haus und Garten unterstützt, hat sie einen Freund gefunden, dem sie vertrauen kann. Doch sie spürt, dass Mark etwas vor ihr verheimlicht. Als er ihr eines Tages aus heiterem Himmel erzählt, dass er Cedar Cove verlassen wird, ist Jo Marie mehr als verwirrt. Gerade jetzt, als sie es endlich geschafft hat, erneut einem Mann ihr Herz zu öffnen, verliert sie ihn wieder. Als sie schließlich hinter Marks Geheimnis kommt, muss sie sich allerdings erstmal um zwei neue Gäste kümmern, die ihre ganz eigenen Antworten suchen...
                                                                                                                 "

Auch der vierte Band hält wieder tolle Gäste im Rose Harbor Inn bereit. Diesmal sind Coco und Katie zu Gast und machen eine Reise in die Vergangenheit. Beide sind wegen einem Absolvententreffen in der Stadt und Absicht oder nicht, werden alte Wunden wieder aufgerissen. Coco möchte mit ihrem ehemaligen Schwarm Ryan rechen und Katie möchte ihre Jugendliebe wieder aufleben lassen. Es geht also um die erste große Liebe und wie immer im Leben kommt alles anders als man denkt.
Jo Marie und Mark hingegen stehen in diesem Band der Reihe mehr im Mittelpunkt, als je zuvor. Nachdem sich beide nun endlich gestanden haben, was sie füreinander fühlen, bricht Mark plötzlich alle Zelte ab, verkauft das Haus und Jo Marie versteht die Welt nicht mehr. Mark war schon immer ein wortkarger Mann voller Geheimnisse, aber was hat ihn zu einem solch verschlossenen Menschen gemacht?
Der einzige Mann, der nicht von ihrer Seite weicht ist ihr kleiner Hund Rover, der ihr in traurigen Stunden oft Trost spendet.
Auch diesmal bekommt der Leser wieder kleine Einblicke in die Welt der Gäste des Rose Harbor Inn aus den vergangenen Büchern, was ich immer besonders schön finde. Eigentlich ist alles eine große Geschichte, die durch die verschiedenen Gäste stets aufgefrischt wird.

Ich habe alle Figuren der Rose Harbor Inn Reihe sehr ins Herz geschlossen und freue mich umso mehr, dass es doch eine Fortsetzung gibt und ich weiß jetzt schon, welches Buch ich wohl als nächstes lesen werde :-).

Lasst euch die Geschichte von Jo Marie nicht entgehen und bestellt euch das Buch mit der ISBN 978- 3- 7341- 0294- 3 für 9,99€ unter anderem HIER auf der Website vom blanvalet Verlag.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen